News

2. Herren // SSKC – Seligenstadt 2: 85 : 57

Am Samstag konnte Coach Tanja Spieler verletzungsbedingt nur mit 7 Mann antreten,  diese waren aber hochmotiviert nach der Weihnachtspause endlich wieder zu spielen. Von Anfang an setzte man den Gegner durch eine aggressive Mann-Mann Verteidigung unter Druck. Dadurch zwang man Seligenstadt zu Fehlpässen oder man erreichte Stealings, die sofort in Punkte umgesetzt wurden. Nach dem 1. Viertel führte der SSKC mit 15 zu 12, diese Führung wurde immer weiter ausgebaut und nicht abgegeben. Zwar passierten  auch noch leichte Fehler in der Defense und auch Offense aber die durchweg gute Defense Arbeit der SSKCler, die als Team zusammen arbeiteten, ließen nicht dran zweifeln, wer das Feld dominierte.Kapitän Mitchell kämpte um jeden Rebound und Nick Vlasak war an der Dreierlinie nicht mehr zu halten. Ebenso Julian Blank und Christopher Hirte führten das Team durch ihre routinierte Art  immer mehr zum Vorsprung. Linus Galaba und Sven Müller ergänzten das Team, wo immer sie gebrauchten wurden. Somit holte man sich einen verdienten Sieg. Es spielten: Nick Vlasak (22, davon 6 Dreier), Julian Blank (16, davon 2 Dreier), Linus Galaba (7), Sven Müller (2), Christoph Hirte (11, davon 1 Dreier), Matthew Mitchell (20)

Eine Antwort verfassen

*