News

2. Herren // TGS Seligenstadt – SSKC: 66 : 59

Am Sonntag konnten die 2. Herren verletzungsbedingt leider mit nur 5 Spielern nach Seligenstadt fahren. Im 1. Viertel tat man sich schwer, zu viele Turnovers machten es dem Gegner leicht Punkte zu erzielen. Aber im 2. Viertel holte man den Rückstand auf und ging sogar in der 16. Spielminute mit 18 zu 25 in Führung. Zur Halbzeit stand es 29:29. Die Coaches Tanja Spieler und Klaus Erzgräber wussten, dass 3. Viertel wird entscheidend und konditionell hart für die Jungs. Leider ging der Gegner dann auch in Führung. Aber die SSKCLer holten den Rückstand wieder auf und zum Beginn des 4. Viertels kämpften sie sich auf  50:44 heran. Obwohl der Gegner in der Anzahl der Spieler überlegener war, gelang es ihnen nicht, sich eindeutig abzusetzen. Allerdings haben zum Schluß einfach die Kräfte gefehlt um noch mal das Spiel zu drehen, dennoch verlor man nur mit 7 Punkten das Außwärtsspiel. Eine gute Leistung, hoffentlich sind aber kommende Woche die verletzten Spieler wieder einsatzfähig um ihr Team zu unterstützen. Es spielten: Nick Vlasak (14 Punkte, davon 4 Dreier), Sven Bätzing (6), Simon Stadtmüller (14), Vladi Kolbe (12, davon 1 Dreier),  Matthew Mitchell (13)    

Eine Antwort verfassen

*