SSKC – EOSC Offenbach 1

SSKC 88 - 75 EOSC Offenbach 1
23 Feb 2019 - 19:30Gutenberg-Halle

SSKC Basketballer erweitern mit weiterm Sieg ihre Siegesserie

Unter dem Motto „Defending Homecourt“ hatten sich die Korbjäger des SSKC Poseidon einiges vorgenommen um das letzte Heimspiel der Saison zu gewinnen. Vor knapp 170 Zuschauern starteten die Aschaffenburger auch sehr überzeugend und kontrollierten das Spielgeschehen bis zur Halbzeit mit einer 48:36 Führung. Doch die Gäste aus Offenbach zeigten nach dem Seitenwechsel das sie nicht umsonst weiter oben in der Tabelle stehen. Keine elf Minuten später führten sie sogar plötzlich 60:61. Vor allem Youngster Elias Koppold verhinderte in der Phase schlimmeres. Doch die Poseidonen blieben ihrem Motto treu und legten den Schalter wieder um. Vor allem Niklas Männche konnte mit seinem Brunftschrei „Deeeeeeefending“ die Hashtag-Anhänger mit „#HOMECOURT“ stets motivieren. Anschließend, angeführt von Maruis >Lockdown Defense< Göbel, kippte das Spiel wieder und dem erneutem Heimsieg stand am Ende nichts mehr im Weg. Marius Göbel meinte nach dem Spiel: „Die Jimmy Butler Youtubes Videos mit seiner eisenharten Lockdown Defense hoben mich auf ein „next level“ in der Offensive. #defensecreatesoffense 

Trainer Mate Condic zeigte sich nach dem Spiel zufrieden: „Offenbach ist kein einfacher Gegner, sie spielen mit einem enormen Kampfgeist. Doch diese Herausforderung haben wir angenommen und uns dagegen gestemmt. Alle Spieler haben einen wichtigen Teil dazu beigetragen. Wir ärgern uns nur leicht, da wir wissen dass wir noch besser spielen können. Doch wir sind auf dem richtigen Weg.“.

Es spielten:

Göbel M. 34 Punkte, Männche N. 13, Göbel N. 9, Koppold E. 9, Mitchell M. 7, Gosak T. 5, Schmitt M. 4, Schachner J. 3, Thoben J. 2, Streun J. 2, Kirsch F.