SSKC – EOSC Offenbach 1

SSKC 75 - 76 EOSC Offenbach 1
26 Okt 2019 - 19:30Gutenberg Halle

Basketballern fehlt beim Zöller-Comeback leider da nötige Quäntchen Glück.

Nach mehr als 18 Monaten Verletzungspause von Till Zöller, war es nicht nur er, der hochmotiviert für den ersten Heimsieg sorgen wollte. Das Spiel verlief wie ein offener Schlagabtausch, in der ersten Halbzeit konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Nach dem Seitenwechsel wurden die Aschaffenburger angetrieben von Streun und Deckelmann immer stärker und führten sogar mit elf Punkten. Doch Offenbach erhöhte immer mehr das Tempo vom Spiel und startete eine Aufholjagd. Als Streun und Göbel N. aber dann aufgrund von Verletzungen kaum noch einsatzfähig waren, schafften die Gäste drei Minuten vor Schluß den Ausgleich. Nun Begann eine echter Krimi, ganze sechs mal änderte sich die Führung. Doch leider hatten die Gäste das glücklichere Ende und gewannen 75:76. Topscorer J. Streun meinte nach dem Spiel: „Letzte Woche haben wir nicht gut gespielt, aber gewonnen. Trotzdem waren wir unzufrieden mit unserer Leistung. Heute haben wir gegen einen starken Gegner aus Offenbach richtig klasse als Mannschaft gespielt, auch wenn das Spiel heute beide Mannschaften verdient hätten zu gewinnen, sind wir trotz der Niederlage stolz auf unsere Leistung. Wir entwickeln uns von Woche zu Woche weiter.“.

Es spielten: Streun J. 26 Punkte, Deckelmann M. 12, Göbel N. 8, Zöller T. 7, Jancic V. 7, Ebert J. 6, Hamann L. 3, Mitchell M. 2, Ritter S. 2, Schachner J. 1, Thoben J. 1