News

U18 // SSKC – EOSC Offenbach

SSKC-Landesliga-Nachwuchs startet mit einem Sieg in die neue Saison

Die U18-Junioren haben sich für die Saison 2018/2019 einiges vorgenommen. Da manche der Mannschaft auch im Herrenbereich Fuß fassen wollen und dort auch mittrainieren, gilt es, sich an die Doppelbelastung zu gewöhnen und weiterhin in der Spielerentwicklung stetig voranzukommen. Am ersten Spieltag ging es gegen den EOSC Offenbach. Drei Monate zuvor begegnete man sich auch beim Landesliga-Qualifikationsturnier. Die Poseidonen wollten wie damals erneut als Sieger vom Platz gehen und legten in den ersten zehn Minuten den besseren Start hin. Doch das Offenbach sich ebenfalls für die Landesliga qualifiziert hat und dort auch hingehört, zeigten sie im zweiten Viertel und zwangen die SSKCler zu vielen Fehlern und gingen mit einer 25:34 Führung in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel fand Aschaffenburg immer mehr zurück ins Spiel, so dass der dritte Spielabschnitt noch ausgeglichen verlief, bevor man im letzten Viertel dank intensiver Verteidigung einen 23:8 – Lauf hinlegte und für den ersten Sieg in der Landesliga mit 62:52 sorgte. Trainerduo Mate Condic und Dejan Vlahovic zeigten sich ganz zufrieden nach dem Spiel: „Wenn man bedenkt, wie wenig Training wir hatten und heute auch nicht komplett waren, und trotzdem gleich neun Spieler der Mannschaft es auf die Punktetafel geschafft haben, spricht das für unsere Ausgeglichenheit im Team. Darauf wollen wir weiter aufbauen, denn die Entwicklung der Spieler und die Vorbereitung auf den Seniorenbereich ist unser oberstes Ziel.“. Es spielten: Tom Fleckenstein, Linus Patton, Elias Koppold, Fritz Kirsch, Manuel Bandel, Christian Reis, Samed Cicek, Glody Sebastiao, Jonathan Streun, Luis Hamann und Jurica Vlahovic. SSKC Poseidon Aschaffenburg gegen EOSC Offenbach 62:52 (15:11 / 25:34 / 39:44)